Besucher, die in Warnemünde Unterkunft suchen, werden durch ein riesiges Angebot belohnt.

Seebad Warnemünde

Das einstige Fischerdorf Warnemünde ist heute einer der schönsten Stadtteile der Hansestadt Rostock. Der Ort besitzt einen breiten Strand, einen Leuchtturm und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die immer einen Besuch wert sind. Gerade im Frühling, Herbst oder Winter lohnt sich ein Spaziergang entlang des Strandes oder am Alten Strom. Anschließend können Sie sich auf ein schönes Hotelzimmer und einen Wellnessbereich freuen. Bei Massagen, Saunabesuchen und verschiedenen Anwendungen können Sie Ihre Seele baumeln lassen und sich so richtig entspannen. Auf Ihrer Suche nach Warnemünde Hotels werden Sie nicht enttäuscht sein.

Nicht ohne Grund erhielt Warnemünde eine staatliche Würdigung und darf sich seit 1996 „Staatlich anerkanntes Seebad“ nennen. Hier finden Sie eine saubere und allergenarme Luft, eine hohe Badewasserqualität und ein mildes Ostseereizklima.

Strandpromenade und Sehenswürdigkeiten

Auch hat die Warnemünder Strandpromenade zu allen Jahreszeiten einen eigenen Flair. Spaziergänger finden auf etwa zwei Kilometern Länge eine Flaniermeile vor, die an Sanddünen und mondänen Villen vorbeiführt. Die Promenade wird im Osten durch den Warnemünder Leuchtturm, dem berühmtesten Wahrzeichen des Ortes, begrenzt.

Im Westen endet sie am Küstenwald. Die Meile darf nicht von Autos und Fahrrädern befahren werden. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Warnemünde gehört zum Beispiel das Gebäude „Teepot“, in dem sich ein Restaurant und Souvenirgeschäfte befinden. Für die ganze Familie empfiehlt sich ein Ausflug in den Rostocker Zoo oder den Vogelpark in Marlow.

Urlaub in Warnemünde

Grade in den Sommermonaten bietet Warnemünde optimale Voraussetzungen für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Viele Warnemünde Unterkünfte bieten Komfort für einen Sommerurlaub und die weißen Sandstrände laden zum Baden ein. Ihre Nutzung ist kostenfrei. Sie besitzen eine besonders gute Wasserqualität und sind mit der „Blauen Flagge“, das internationale Gütesiegel für geprüfte Wasserqualität, ausgezeichnet. Sie können nicht nur Strandkörbe anmieten, sondern auch die gastronomischen Einrichtungen am Strandbereich nutzen. Ihre Kinder können ohne Bedenken im Wasser planschen. Auch sollten Sie sich eine Hafenrundfahrt auf einem der zahlreichen Ausflugsschiffe nicht entgehen lassen. Am Warnemünder Leuchtturm vorbei, können Sie sich in Richtung des Überseehafens Rostock begeben. Vielleicht treffen Sie dort auf eines der großen Kreuzfahrtschiffe oder einen Großsegler.

Zu den jährlichen Veranstaltungen Warnemündes gehören die Eröffnung der Sommersaison, der DLRG-Cup und das Warnemünder Wintervergnügen. Höhepunkt im Juli ist die größte Segelveranstaltung Mecklenburg-Vorpommerns, die Warnemünder Woche.

Hotels und Unterkünfte

Wenn Sie eine passende Unterkunft suchen, werden Sie auf jeden Fall fündig. Beginnend beim komfortablen Resort mit Wellnessbereich und Spa, bis zu Beach Resorts mit Arrangements für Wassersport, finden Sie in Warnemünde alle Arten von Unterkünften.

Egal, ob Sie ein Doppelzimmer für zwei Personen inklusive Meerblick in Verbindung mit einem entspannten Wellnesswochenende, ein Luxuszimmer in einem Nobelhotel oder eine Suite für die ganze Familie buchen möchten: Die Hotels von Warnemünde stellen für alle Bedürfnisse und Anforderungen das passende zur Verfügung. In hoteleigenen Restaurants können Sie kulinarische Köstlichkeiten aus der Region genießen.