Die österreichische Hauptstadt Wien ist eine wahre Kulturmetropole. Als Heimatstadt von weltberühmten Komponisten gibt es jährlich eine große Anzahl von Konzerten und edlen Bällen, die nur von wenigen anderen Städten in der Welt überboten wird. Legendär ist auch das Burgtheater, in dem stets ein aufregendes Stück aufgeführt wird, dessen Besuch ein Erlebnis für die ganze Familie darstellt. Wer es noch ein wenig luxuriöser möchte, sollte der Wiener Oper einen Besuch abstatten – gerne in Abendrobe.

 

Hauptsaison Reisebudget Kulturangebote  Nachtleben Typisches Gericht Typisches Getränk
        Mai –             September           €€             ***           ** Wiener Schnitzel Grüner Veltliner

Sehenswürdigkeiten

Köstliches Gebäck, ein lustiger Akzent und Romy Schneider gehören ebenso zu der Stadt wie der Prater und das berühmte Museenviertel, in dem sich viel Zeit auf hochinteressante Art verbringen lässt. Die Donau prägt das Stadtbild und architektonische Kunstwerke wie etwa der Stephansdom, die teilweise sogar zum Weltkulturerbe gehören, tun ihr Übriges.

Auch ist das Essen nicht allzu fremd, wenngleich immer etwas Neues dabei ist. Wien ist eine recht große Stadt, aber der Nahverkehr ist gut ausgebaut und auch auf der Donau fortgesetzt, sodass die Fortbewegung kein Problem ist und auch der Stadtteil recht frei ausgewählt werden kann.

Aufgrund der Lage im Herzen von Europa wird Wien auch gerne als Standtort für internationale Konferenzen gewählt und beherbergt viele Business-Reisende über das ganze Jahr. Zu der Weihnachtszeit lassen sich viele berühmte Weihnachtsmärkte finden, die sich auf ganz Wien verteilen. In Wien werden diese übrigens Christkindlmarkt genannt und bringen von Mitte November bis Ende Dezember Lichterglanz in die verschneite Stadt.

Unterkunft

Die Großzahl der Wiener Hotels ist eher hochklassig und sehr luxuriös, sowohl von innen als auch von außen. Dabei sind besonders die Unterkünfte mit dem Blick auf die Donau äußerst beliebt. Hotels wie das Bella Vienna oder das Wien Continental prägen das Stadtbild und sorgen dafür, dass Urlauber wie Könige wohnen und verwöhnt werden.
Aber es finden sich auch kleine, familienfreundliche Hotels in Wien, die den Geldbeutel ein wenig schonen und trotzdem die Möglichkeit bieten, diese kulturell so wertvolle und schöne Stadt zu erkunden.

Je näher sich das Hotels an einer Sehenswürdigkeit befindet, desto höher wird der Preis.