kroatienKroatien als Reiseziel

Die osteuropäischen Länder liegen als Urlaubsländer zunehmend im Trend. Dabei sind sie allerdings noch nicht so touristisch wie viele andere Länder und bieten noch viele unentdeckte Seiten. Auch sind die Preise in Ländern wie beispielsweise Kroatien, das sich durch besondere Schönheiten auszeichnet, recht gering.

Neben seinen traumhaft schönen Stränden und Steilküsten besticht Kroatien vor allem durch die auch im Binnenland beeindruckende Landschaft sowie die zahlreichen kulturell wertvollen Altstädte, die zum Flanieren und Staunen einladen.

Städte und Nationalparks

Besonders bekannt ist Split, dessen Diokletian-Palast zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Jeder Tourist in Kroatien sollte sich die auch ansonsten beeindruckenden Altstadt anschauen.
Auch Dubrovnik, die sogenannte „Perle der Adria“, ist ein Muss. Hier gehört die Altstadt ebenfalls zum Weltkulturerbe, und wer durch die verwinkelten, romantischen Gassen geht, wird schnell verstehen, warum. Die Stadt liegt am Wasser und ist unter anderem für ihren malerischen Hafen, der mit vielen Restaurants, Cafés und Bars lockt, bekannt.

Der größte der kroatischen Nationalparks ist der Nationalpark Plitvicer Seen, in dem einige Karl May Filme gedreht wurden. Die bezaubernde Landschaft mit ihren vielen glasklaren Seen lädt zum Staunen ein. Übrigens eignet sich Kroatien ganz wundervoll zum Tauchen und Schnorkeln, weil das klare Wasser faszinierende Blicke in die Unterwasserwelt ermöglicht.
Auch der Krka Nationalpark ist sehr sehenswert. Ein faszinierender Wasserfall, der im Sommer teilweise versiegt und im Winter seine volle Kraft entfaltet, begeistert ebenso wie die Pflanzenvielfalt.

Erwähnt sei noch das Amphitheater in Pula, das viele bunte Events anbietet.

All inclusive Urlaub in Kroatien

Viele Orte am wunderschönen Mittelmeer in Kroatien, das dort Adriatisches Meer genannt wird, haben erkannt, was die Touristen sich wünschen: all inclusive Angebote. Diese finden sich daher beinahe überall an der kroatischen Küste und verwöhnen die Besucher nach Strich und Faden. Ein solcher all inclusive Urlaub lässt, wie der Name bereits andeutet, keinen Wunsch mehr offen und die erholungssuchenden Urlauber können sich darauf freuen, dass ihnen die komplette Planung des Urlaubs abgenommen wird. Auf Wunsch organisieren die luxuriösen Pauschalhotels sogar den Transfer von und zum Flughafen.

Vorteile von Pauschalreisen

Günstige Pauschalreisen, die meistens last minute gebucht werden, erfordern ein wenig Flexibilität, bieten aber eigentlich nur Vorteile: Leckere Mahlzeiten werden mindestens dreimal täglich aufgetischt, es gibt Läden, Sportmöglichkeiten und einen privaten Strand, der zum Hotel gehört, und das Freizeitangebot ist groß. Die Ausflüge versprechen geführte Entdeckungstouren durch die kroatischen Schönheiten, die zum Glück alle gut erreichbar sind, da das Land eher klein ist.

Ein last minute Urlaub in Kroatien verspricht pure Entspannung, da die billigen Pauschalreisen all inclusive sind, das heißt, es wird für alles gesorgt. Solch ein Urlaub eignet sich für die ganze Familie, da für jeden, ob jung oder alt, etwas dabei ist. Während die Kleinen im Swimming Pool plantschen oder sich von den Animateuren bespaßen lassen, können die Jugendlichen sich in unterschiedlichen Wassersportarten probieren und abends in die Disco gehen.

Die Erwachsenen können sich ganz einfach am Strand von ihrem anstrengenden Arbeitsleben entspannen, die all inclusive Verwöhnung genießen, und je nach Lust und Laune an kulturellen Ausflügen innerhalb Kroatiens teilnehmen.