Reiseziel Rom

Rom, die Hauptstadt von Bella Italia, ist ein äußerst beliebtes Reiseziel für deutsche Touristen. Dies verwundert nicht, bietet die Stadt doch alles, was man sich nur wünschen kann. Sehenswürdigkeiten gibt es en masse und dank der Größe der Stadt verlaufen sich die Touristenmassen recht gut. Kühle, verwinkelte Gässchen bieten manche Überraschungen und kleine Cafés lassen Touristenherzen höher schlagen. Auch das kulturelle Leben ist in Rom sehr ausgeprägt und wer über eine billige Unterkunft verfügt, hat gleich ein wenig mehr Geld, um einmal so richtig prunkvoll in die Oper zu gehen.

Die Sehenswürdigkeiten in Rom

Nicht verpassen darf man den Petersdom, eines der Wahrzeichen der Stadt. Diese majestätische Kirche sorgt dafür, dass jedem Besucher der Mund offen stehen bleibt. Alle Blicke werden auf magische Art gen Himmel gezogen, um die wunderschöne Decke des Doms zu bewundern.
Ein weiteres Highlight Roms ist natürlich die Vatikanstadt, in der der Papst residiert, den man mit ein wenig Glück sogar bei einem öffentlichen Gebet sehen kann.
Die Ruinen des Kolosseums gehören ebenfalls auf das Programm eines jeden Touristen. Mit viel Mühe wird hier dargestellt, wie die Römer ihre Spiele in dem Amphitheater veranstaltet haben und wie die weitere Geschichte des Kolosseums aussah.
Zahlreiche weitere Ruinen, Museen, Denkmäler und andere Sehenswürdigkeiten wie die Spanische Treppe finden sich zwischen den sieben Hügeln der italienischen Hauptstadt. Der Fluss Tiber bietet eine willkommene Abkühlung und viele Parks laden zum Spazieren und Flanieren ein.
Übrigens ist das Meer nicht allzu weit entfernt von Rom, falls der Stadttrubel doch einmal zu viel werden sollte.
Auf jeden Fall lässt sich in Rom perfekt das pure italienische Leben im wahrsten Sinne des Wortes erleben und die „Ewige Stadt“ vibriert vor lauter Vielfältigkeit und Lebendigkeit.

Billige Hotels in und um Rom

Günstige Hotels lassen sich in Rom problemlos finden. Auch wenn diese nicht immer direkt zentral liegen, sind sie dennoch sehr zu empfehlen, da das Verkehrsnetz in Rom äußerst gut ausgebaut ist. Ein internationales Frühstück wird stets angeboten und viele Hotels bieten auch Halb- oder Vollpension an. An der Rezeption erhalten die Urlauber wertvolle Informationen über die Stadt und meistens bieten die Hotels auch ein Programm an. Man kann sich also auf eine günstige Übernachtung freuen und das Budget zum Shoppen und Essen gehen gleich ein wenig aufstocken.

All inclusive Hotels

Wer es luxuriöser mag, sollte sich eines der all inclusive Hotels gönnen, die es sowohl in Rom als auch ein wenig außerhalb der Stadt gibt. Hier wird der Urlauber nach allen Regeln der Kunst umsorgt und muss sich nicht um die Planung des Aufenthaltes kümmern. Es können ganze Tage im Hotel verbracht werden, das vielfältiges Essen und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot sowie Animation für die Kinder bietet. Pools und Sportangebote sorgen ebenfalls dafür, dass es nicht langweilig wird.
Viele billige Hotels bieten auch Ausflüge in die Innenstadt Roms an, die meistens sogar geführt werden. Das Reisen und Entdecken wird so immens erleichtert, da die Einheimischen sich schließlich am besten auskennen und die Urlauber zielstrebig zu den schönsten Plätzen in Rom führen werden.