Urlaub in Paris

Paris, die Stadt der Liebe, sollte von jedem mindestens einmal im Leben besucht werden. Kaum eine Stadt der Welt ist so legendär und bekannt. Der Eiffelturm ist oft ein Zeichen für ganz Europa und ein Besuch auf der Stahlkonstruktion, die in ihren Höhen ein romantisches Restaurant beherbergt, lohnt sich schon allein wegen des wundervollen Ausblicks über die Stadt.
Die Seine schlängelt sich durch Paris und sorgt selbst an heißen Sommertagen für schöne Erfrischung. Entlang des Flusses finden sich zahlreiche prachtvolle Boulevards und eine unüberschaubare Menge an einladenden Cafés.
Ein Muss für Touristen ist natürlich der Louvre, in dem die Mona Lisa und auch viele andere berühmte Bilder besichtigt werden können.
Die Kirche Sacre Coeur thront majestätisch inmitten von Paris und auch das Künstlerviertel Montmartre sollte auf der Agenda stehen, da dieses ganz urtypisches französisches Leben zeigt.
Empfehlenswert ist übrigens eine Tour mit dem Fahrrad. Viele fahrbare Untersätze können in der Stadt tageweise gemietet werden und bieten eine sehr interessante Art, Paris zu erkunden.
Wer sich vom Trubel der Stadt erholen möchte, kann einen entspannten Ausflug nach Versailles mit seinem geschichtsträchtigen Schloss unternehmen. Auch das Dorf, in dem der Künstler Monet gelebt und gearbeitet hat, kann besucht werden und vor allem der berühmte Garten des Malers ist eine Sehenswürdigkeit.

Hotels in Paris

Paris ist eine der größten Städte Europas und dementsprechend viele Hotels und Unterkünfte gibt es auch in der Stadt. Jedes Viertel hat seinen eigenen Charme, so finden sich etwa in Montmartre vor allem kleine,individuelle Hotels, während sich in der Nähe des Eiffelturms oder des Arc du Triomphs eher größere und sehr luxuriöse Hotels befinden. Das Four Seasons George V gehört zu den besten Hotels von Paris und auch das Hotel de Crillon eignet sich äußerst gut für einen luxuriösen Aufenthalt in der Stadt. Wunderschöne Suiten laden zum Übernachten ein und besonders für Pärchen finden sich die besten nur denkbaren Hotels in Paris.
Die große Prachtstraße Champs-Èlysées ist der Standort von besonders vielen prachtvollen Hotels, die auch von außen äußerst hübsch anzuschauen sind.
Aber auch günstige Hotels für Reisende mit einem eher kleinen Budget finden sich in Paris. Hier sollten Touristen sich möglichst rechtzeitig auf die Suche nach einem Hotel begeben und dieses frühzeitig buchen, da die Betten dort sehr begehrt sind.
Natürlich finden sich die günstigen Hotels eher abseits der großen Sehenswürdigkeiten, aber mit einem geliehenen Fahrrad oder auch mit der Metrobahn, die sehr gut ausgebaut ist, lässt sich die Stadtmitte von Paris schnell erreichen. Auch die vielen Buslinien, die teilweise bis weit in die Nacht hinein unterwegs sind, bieten einen schnellen und bequemen Transport an.
Jugendherbergen gibt es ebenfalls in Paris. Sie bieten einen idealen Ort, um neue Freunde aus aller Welt zu finden.
Besucher von Paris sollten über einige Grundkenntnisse in der französischen Sprache verfügen, da nicht jeder Pariser Englisch oder gar Deutsch spricht.
Das Essen in Paris ist eine wahre Freude und die Menüs der Hotels bieten eine große Vielfalt an französischen Köstlichkeiten an.
Angestellte der Hotels geben gern Tipps zur Stadt.