Lyon: Schlemmen und Genießen in Frankreich

Lyon ist die drittgrößte Stadt Frankreichs mit rund 1,3 Millionen Einwohnern und Mittelpunkt der Metropolregion Lyon.
Schon 43 vor Christus erlangte die Stadt weltweite Bedeutung als Verwaltungszentrum Galliens, damals unter dem Namen Lugdunum. Leider erinnert heute nur noch wenig an die Römerzeit, auch ein römisches Museum fehlt. Interessant Ausstellungsstücke aus der Zeit vom alten Ägypten bis zur Moderne bietet aber das Kunstmuseum Musée des Beaux-Arts in siebzig Galerien, in dem man mehrere Tage verbringen könnte.
Wahrzeichen Lyons ist die Notre-Dame de Fourvièr, eine katholische Votiv- und Wallfahrtskirche aus dem 19. Jahrhundert, die zusammen mit der wunderschönen Lyoner Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Wie damals üblich, hat die Kirche einen antiklerikalen Gegenakzent, den Tour métallique de Fourvière. Dieser Metallturm wurde dem Pariser Eiffelturm nachempfunden und wiegt 210 Tonnen. Im Gegensatz zu seinem großen Vorbild kann der „Kleine Eiffelturm“ nur von Außen besichtigt werden.
Nicht umsonst trägt Lyon in Frankreich den Namen Hauptstadt kulinarischer Gaumenfreuden, ist die Heimat von Antoine de Saint-Exupéry doch weltweit bekannt für ihre schlichte, aber hervorragende Küche. Inspiriert von den Mittelmeerregionen setzen die Lyoner Köche, zu denen bekannte Namen wie Paul Bocuse und Jean Anthelme Brillat-Savarin gehörten, auf regionale Produkte wie Bressehuhn, Forellen und Karpfen und heimischem Obst und Gemüse. Wer in Lyon ist, sollte unbedingt Artischocken kosten, die hier günstiger und schmackhafter sind als weitgereist in Deutschland.

Übernachten in Lyon

Wer nach dem Genuss der Lyoner Spezialitäten wie Gratin dauphinois, Coq au vin oder karamelisierten Äpfeln und Bugnes de Lyon einen wunderbar vollen Magen hat, der wünscht sich ein gemütliches Bett. Und das kann er in Lyon finden!
Hotels in unmittelbarer Nähe der hochwertigen Restaurants oder mit eigener hervorragender Küche sind dem höherpreisigen Segment zuzuordnen, darunter das Hilton Lyon oder das Hotel Lyon Metropole, punkten aber mit Qualität, freundlichem Service und als beeindruckend beschriebener Einrichtung. Das Hilton lädt seine Gäste zu einem Verdauungsspaziergang oder Frühsport rund um den Zoo und Botanischen Garten Lyons ein, das Hotel Lyon Metropole liegt am Flussufer der Saône und verführt eher zum süßen Nichtstun.
Wer befürchtet, in einer solch exquisiten Stadt nur teure Hotels zu finden, der kann beruhigt werden. Zwar beeindruckt Lyon natürlich mit Luxushäusern, die dem Ruf der Stadt als Genussmetropole entsprechen, man findet jedoch auch preislich günstige, aber qualitativ hochwertige Hotels und auch Pensionen. Das Kyriad Hotel Lyon Centre Croix Rousse ist ein zentrumsnahes Stadthotel, das von früheren Besuchern für seine Sauberkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis gelobt wird.