Johannesburg als zentraler Ausgangspunkt für Rundreisen durch Südafrika

Obwohl Johannesburg nicht unbedingt zu den favorisierten Reisezielen der deutschen Urlauber in Südafrika gehört, verbringen zahlreiche Touristen eine gewisse Zeit in dieser Stadt. Die hervorragenden Verbindungen zu anderen Städten und Regionen sprechen für einen vorübergehenden Aufenthalt in Johannesburg, und so ganz uninteressant ist die Hauptstadt von Gauteng nun auch wieder nicht.
Die Entfernung zur Cradle of Humankind beträgt nur ca. 25 km. In diesen Höhlen wurden einst Fossilien menschlicher Ahnen entdeckt. Inzwischen wurde die Stätte in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Der Freizeitpark Gold Reef City bereitet der ganzen Familie ein großes Vergnügen. Außerdem ist es möglich, die 200 m tief gelegene Crown Mine zu besichtigen und dabei einen interessanten Einblick in den Alltag der Minenarbeiter aus der Vergangenheit zu erhalten.
Wer sich einen ausgiebigen Einkaufsbummel gönnen oder ein leckeres Essen in einem landestypischen Restaurant genießen möchte, fährt in der Regel in einen der Vororte Johannesburgs. Z. B. in Sandton oder auch in Rosebank gibt es eine hohe Zahl an Gaststätten, die ihre Besucher mit kulinarischen Delikatessen verwöhnen. Auf Shopping müssen die Touristen keinesfalls verzichten. Einkaufsmöglichkeiten gibt es ebenfalls in großen Mengen. Die Shopping Malls sind mit ihren vielseitigen Angeboten eine echte Verlockung für Menschen aus der ganzen Welt.

Urlaub in Südafrika

Jede Art Urlaub kann in Südafrika verbracht werden. Zauberhafte Städte wie zum Beispiel Kapstadt bieten viele Sehenswürdigkeiten. Kapstadt ist die älteste Stadt Südafrikas und liegt traumhaft zwischen dem Atlantischen Ozean sowie dem Tafelbergmassiv an der Südspitze Afrikas. Beliebt ist auch eine Fahrt auf der Garden Route, die von Kapstadt bis kurz vor Port Elizabeth an der Küste des Indischen Ozeans entlang führt. Das Weinanbaugebiet um die Städte Paarl, Stellenbosch und Franschhoek lädt die Urlauber zu Weinproben ein. Gern kommen die Touristen Ende August bis Anfang September zur Wüstenblüte, ein Naturphänomen im Namaqualand. Aber auch der Krüger Nationalpark, der Addo Elephant National Park, sowie weitere Nationalparks werden gern besucht.

Zauberhafte Hotels in Johannesburg

Natürlich bietet solch reizvolles Land wie Südafrika auch eine entsprechend große Auswahl an Unterkünften an. Über das ganze Land verteilt gibt es Hotels in allen Kategorien, ebenfalls gibt es romantische Gästehäuser sowie Lodges. Mit internationalen Preisen wurden zahlreiche Hotels ausgezeichnet. Unterteilt ist das Hotelangebot nach der jeweiligen Region. Viele Hotels werden an der Westküste sowie in den Cederbergen angeboten. Riesig ist das Angebot an Unterkünften in Kapstadt sowie in der Umgebung Kapstadts wie zum Beispiel im Kapweinland. Speziell dort gibt es bezaubernde Gästehäuser sowie Boutique Hotels, hier lernt der Urlauber die südafrikanische Gastfreundschaft kennen. Etwas Besonderes sind die Lodges oder Camps beispielsweise im Krüger Nationalpark oder auch in der Region Kwa-Zulu-Natal. Auch in den anderen Wildreservaten beispielsweise in Pilanesberg oder im Madikwe Game Reserve stehen den Urlaubern entsprechende Unterkünfte zur Verfügung. Die Liste der Hotels oder Gästehäuser an der Garden Route ist sehr lang. Sportlichen Urlaubern bieten die Hotels Tennisplätze an, einige liegen in der Nähe von wunderschönen Golfplätzen. Im Nordosten Südafrikas in Johannesburg oder speziell in Sun City kann sich der Urlauber in den Luxusresorts verwöhnen lassen.