Wissenswertes über Australien

Australien gehört bereits seit über vierzig Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen weltweit. Traumhafte Küstenlandschaften, einzigartige Naturlandschaften, Nationalparks sowie interessante Städte sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Trotz der langen Anreise verbringen viele Menschen gern einen Urlaub in Australien. Über drei Zeitzonen erstreckt sich der australische Kontinent. Ebenso verfügt Australien über unterschiedliche Klimazonen. Tropisches Klima herrscht im Norden, dann folgt eine subtropische Zone und im Süden von Australien ist das Klima gemäßigt. Mitten in Australien ist es sehr trocken, in den ariden oder semiariden Gebieten fallen weniger als 250 mm Niederschlag.

Da Australien über 50 Millionen Jahre von den anderen Kontinenten durch Ozeane getrennt war, hat sich eine große Artenvielfalt in der Flora und Fauna entwickelt. Australien verfügt über zahlreiche endemische Pflanzen und Tiere, und zwar sind über 80 Prozent der Flora und Fauna nur auf dem australischen Kontinent anzutreffen. Zudem verfügt Australien über einmalige Landschaftsformen, wie zum Beispiel im Zentrum Australiens die Felsformation Uluru oder im Nordosten im Korallenmeer das Great Barrier Reef. Während des Urlaubs können die Touristen also einzigartige Tiere wie beispielsweise den Koalabären sowie Pflanzen in den Nationalparks bewundern. Hotels in allen Kategorien gibt es in allen Städten beispielsweise in Sydney, Melbourne, Perth oder Adelaide sowie in den beliebten Urlaubsgebieten rund um die Städte Brisbane und Gold Coast.

Traumhafter Urlaub in Gold Coast

Im Nordosten Australiens, im Bundesstaat Queensland liegt Gold Coast etwa 70 Kilometer südlich von Brisbane. In den letzten fünfzig Jahren hat sich die Stadt aus dem Zusammenschluss vieler kleiner Orte zur zweitgrößten Stadt in Queensland entwickelt. Umgeben ist die Stadt von langen traumhaften Sandstränden, die auch gern von Surfern genutzt werden. Durchzogen ist die Stadt von zahlreichen künstlichen Kanälen. Einige Stadtteile liegen auf Inseln. Der Pacific Motorway verbindet Gold Coast mit Brisbane, dadurch kann die Stadt über zwei Flughäfen erreicht werden. Ein Flughafen ist der “Brisbane International Airport” mit einer knapp einhundert Kilometer langen Anfahrt. Der Flughafen Gold Coast liegt im Süden der Stadt in Coolangatta.

Bekannt ist vor allen Dingen der Stadtteil “Surfers Paradise”, hier gibt es zahlreiche Hotels, Appartmenthäuser, Nachtklubs, Touristenläden sowie mit dem Q1 Tower, den höchsten Wolkenkratzer auf der Südhalbkugel. Aber auch das Hinterland der Stadt ist reizvoll, es verfügt über viel Wald und diversen Nationalparks wie zum Beispiel den Lamington National Park sowie den Springbrook National Park and Numinbah Forest Reserve, die beide zu den World Heritage Parks zählen. Im berühmtesten Meerestierpark Australiens “Sea World” gibt es Wale, Delfine und Seelöwen. Zahlreiche Vögel, Koalas sowie Kängurus können im Currumbin Bird Sanctuary bewundert werden. Im Winter von Mai bis September können Buckelwale vom Tumgun Lookout beobachtet werden.