Urlaub in Dubai

Um die Stadt Dubai, die sich im gleichnamigen Emirat der Vereinigten Arabischen Staaten befindet, ranken sich viele Mythen. Fast die komplette Bevölkerung Dubais wohnt in Dubai-Stadt und hat somit den legendären Boom derselben miterlebt. Wie aus dem Nichts wurde ein Paradies für Urlauber geschaffen, das bis heute besteht. Da der Boom allerdings etwas abgeklungen ist, können sich Touristen über Preisermäßigungen freuen.
Wer einmal so richtig im Luxus baden möchte, ist in Dubai an der richtigen Adresse. Riesengroße Shopping Malls führen jeden in Versuchung und auch zahlreiche andere Freizeitaktivitäten werden unter anderem in Casinos angeboten. Ganz oben stehen natürlich Wassersportarten, da Dubai-Stadt am Persischen Golf liegt und über traumhafte Strände verfügt. Das Wasser ist rund um das Jahr angenehm warm und lädt zum Baden ein. Aber auch Wasserski, Schnorcheln und vieles mehr ist möglich.
Auch kulturell interessierte Urlauber kommen in den vielen Theatern und Kinos der Stadt auf ihre Kosten und können sich bereits jetzt auf exotisch angehauchte Vorstellungen freuen.
Wer gern die Kultur und Geschichte Dubais kennenlernen möchte, kann dies im Dubai Museum tun, das viele Ausstellungen zeigt. Zusätzlich wurden in Dubai ein Beduinendorf sowie andere traditionelle Orte, beispielsweise Suks, nachgebaut.

Hotels in Dubai

Vielen Touristen fällt beim Gedanken an Dubai vermutlich sofort das Stichwort „Wolkenkratzer“ ein, was wenig verwundert, da die Stadt doch dafür bekannt ist, das höchste Gebäude der Welt sowie zahlreiche andere Hochhäuser zu beherbergen. Das Beste ist, dass zahlreiche Wolkenkratzer in ihrem Inneren Hotels verstecken, sodass bereits der Hotel-Aufenthalt in Dubai ein wahres Abenteuer ist.
Wunderschöne Ausblicke und luxuriös ausgestattete Hotels sorgen dafür, dass aus Dubai jeder wieder entspannt nachhause kommt.
Der höchste Wolkenkratzer ist mit seinen 828 Metern der Burj Khalifa. Neben Hotelräumen finden sich in dem majestätischen Bauwerk, das alle Rekorde bricht, auch private Wohnungen und Büroräume.
Auch über Zwillingstürme verfügt Dubai-Stadt, dies sind die Emirates Park Tower Nummer 1 und 2. In ihnen befinden sich ebenfalls Unterkünfte für Touristen.
Etwas ganz besonderes ist der 333 Meter hohe Rose Tower, der das höchste Hotel der Welt ist. Diesen Rekord darf das Gebäude deshalb für sich beanspruchen, weil es ein reines Hotelgebäude ist und keine Büros oder Wohnungen beherbergt. Hier finden sich beinahe 500 Hotelzimmer und der Ausblick von der Spitze des Turmes ist atemberaubend.
Ein besonderes Wahrzeichen von Dubai ist das Burj al Arab, ein Hotel der eher ungewöhnlichen Art. Es befindet sich auf einer künstlich angelegten Insel im Meer und erinnert von der Form her an ein Segelboot, das sich in voller Fahrt befindet. Es gehört zu den luxuriösesten Hotels der ganzen Welt und steht dem Rose Tower in Höhe nur um weniges nach.
Ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt Dubai ist die künstliche Insel „The Palm Jumeirah“. Sie wurde mühsam mit Sand aufgeschüttet und ist etliche Kilometer lang, weshalb sie die Küste Dubais verlängert und sogar vom Weltraum aus zu sehen ist. Die wie eine Palme geformte Insel bietet ein extravagantes Hotel, „Atlantis the Palm“ an, das sich am Scheitelpunkt der Palme befindet und über eine der besten Aussichten verfügt.