Flughafen Izmir

Ganz im Westen der Türkei befindet sich der beliebte Ferienort Izmir, der von Deutschland aus gut mit dem Flugzeug zu erreichen ist. Der Flughafen der Stadt heißt nach einem ehemaligen türkischen Präsidenten Adnan Menderes Havalimanı Airport, ist aber international als Izmir Airport bekannt.
Neben den beiden Istanbuler Flughäfen sowie dem Airport von Antalya ist der Flughafen Izmir der viertgrößte der Türkei.
Jährlich verkehren hier etwa 8,5 Millionen Passagiere, die größtenteils aus touristischen Motiven in der Gegend sind.
Der Flughafen liegt südlich von Izmir, das übrigens die drittgrößte Stadt der Türkei darstellt, und grenzt an die Stadt an.
Bis zur Innenstadt sind es etwa 18 Kilometer, die sich gut mit der vorhandenen Infrastruktur des Flughafens erreichen lassen.

Verkehrsanbindung

Mit dem Auto lässt sich das Zentrum von Izmir am besten über die die Schnellstraße 550 oder auch die Europastraße E87 erreichen. Die recht geringe Distanz zwischen Stadtzentrum und Flughafen kann je nach Verkehrsaufkommen in etwa 30 Minuten überwunden werden.
Die Busgesellschaft Havas ist maßgeblich für die Bus-Shuttles zuständig. Diese brauchen ungefähr 50 Minuten für die Strecke, da sie oft halten und unter anderem auch einige große Hotels wie etwa das Efes Hotel anfahren.
Wer eine günstigere Transferart sucht, sollte die Stadtbuslinien mit den Nummern 200, 202 oder 204 nutzen. Die Fahrt kostet nur die Hälfte von der Fahrt mit einem Bus-Shuttle und die Linienbusse halten ganz komfortabel an beiden Terminals des Flughafen Izmir.
Auch die Schienenverbindungen sind am Flughafen Izmir gut ausgebaut. So sind weiter entfernte Städte wie Tire oder Denizli ebenso erreichbar wie natürlich der Hauptbahnhof von Izmir, Dasmane genannt.
Alle Regionalzüge fahren zwischen dem Hauptbahnhof und dem Flughafen von Izmir (und weiter) und auch die S-Bahn-Linie S1 verkehrt auf der Strecke. Sie benötigt ebenfalls etwa 30 Minuten und stellt eine weitere günstige Alternative zu den Bus-Shuttles dar.