Flughafen Fuerteventura

Fuerteventura, ihren Fans auch als die Stille Insel bekannt, ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln. Auf Fuerteventura herrschen ganzjährig frühlingshafte 20°C bis 30°C, nicht umsonst nennt man die Kanaren die Inseln des Ewigen Frühlings. Die Insel lädt dennoch weniger zum Baden ein als Teneriffa und Gran Canaria, da ein starker Wind die Insel und die Strände dominiert. Fuerteventura ist daher sehr beliebt bei Surfern.
Es gibt keine ideale Reisezeit für Fuerteventura, meiden sollte man aber die Monate Januar bis März, die als Regenmonate bekannt sind, auch wenn durchschnittlich drei Regentage im Monat im Vergleich zum Wetter in Deutschland noch ein herrlich warmes, trockenes Klima versprechen.
Fuerteventura lädt also zum Sonnenbaden und zu ruhiger Erholung ein, zu sehen gibt es hier aber auch einiges: Fuerteventura bietet endlose Strände, als malerisch beschriebene Dörfer, eine Pflanzen- und Tierwelt, wie man sie sonst nur in der Wüste erlebt, und einige attraktive Ausflugsziele wie die Bronzestatuen der ehemaligen Könige, das sagenhafte Panorama von der Villa Winter, die Wanderdünen von Corralejo und vieles mehr.
Nicht entgehen lassen sollte man sich auch einen Ausflug auf die wunderschöne Nachbarinsel Lanzarote, die schwarze Perle der Kanaren, die durch ihre einzigartige Schönheit besticht!

Flughafen Fuerteventura

Die kanarische Insel Fuerteventura verfügt über einen Flughafen, der sehr nahe an der Hauptstadt Puerto del Rosario gelegen ist.
Jährlich nutzen etwa 4,9 Millionen Passagiere diesen Flughafen, der auf Touristen ausgerichtet ist und natürlich gerade an deutsche Urlauber gewöhnt ist, da diese die größte Besuchergruppe darstellen.
Gemeinsam mit den Briten stellen die Deutschen 74 Prozent aller Touristen, die den Flughafen nutzen, dar.
Fast alle anderen Flüge kommen ebenfalls aus Ländern der Europäischen Union, da die Touristen das ganzjährig gute Wetter, die schöne Landschaft und das kulturelle Leben von Fuerteventura ausnutzen wollen. Auch Badegäste sind in großer Vielzahl zu finden.
Der Flughafen entspricht modernsten Standards und das gastronomische Angebot sowie die vielen Shops sorgen für angenehme Wartezeiten.
Er liegt in der Gemeinde Matorral.

Verkehrsanbindung

Als Transfermittel besonders beliebt sind Mietwagen. Im Terminal des Flughafens von Fuerteventura finden sich Filialen von allen großen Autovermietungen, die zu recht günstigen Tarifen Wagen vermieten, mit denen sich die Insel gerade mit der Familie ideal erkunden lässt.
Die Straßen FV-2, FV-3 und die FV-20 befinden sich ganz in der Nähe des Flughafens und die gute Beschilderung hilft dabei, den Zielort schnell zu finden.
Auch mit dem Bus reisen viele Touristen in Fuerteventura vom Flughafen aus weiter. Die Linie 3 fährt in die Innenstadt der Hauptstadt Puerto del Rosario und auch andere touristisch relevante Orte wie etwa Las Salinas und Caleta del Fuste werden bedient.
Eine Busfahrt stellt das wohl günstigste Verkehrsmittel dar.
Taxis bringen Urlauber zu allen gewünschten Orten und werden vor allem für die Strecke in die Hauptstadt von Fuerteventura oft gebucht, da der Preis dank der geringen Distanz sehr niedrig ist.
Viele Auskunftsschalter im Terminal des Flughafens helfen gern weiter und fast alle Angestellten sprechen auch Deutsch.
Dank der geringen Distanz zur Hauptstadt von Fuerteventura ist der Flughafen außergewöhnlich gut und vor allem auch sehr schnell zu erreichen.