Flughäfen bei Brüssel

In der näheren Umgebung der Stadt Brüssel gibt es mehrere große Flughäfen, wobei hier vor allem der Airport Brüssel-Zaventem vorgestellt werden soll, der als Hauptflughafen der Stadt gilt.
Daneben gibt es noch den Flughafen Brüssel-Charlerio, der vor allem von Billigfluggesellschaften genutzt wird und sich mit einer Distanz von 40 Kilometern deutlich weiter entfernt von Brüssels Zentrum befindet als der Flughafen Zaventem, von dem aus es nur etwa 11 Kilometer sind.
Im Norden von Brüssel, ebenfalls etwa 40 Kilometer von der Stadt entfernt, befindet sich der Flughafen von Antwerpen, der eine weitere Möglichkeit darstellt, die Stadt zu erreichen.

Der Hauptflughafen Brüssel-Zaventem

Der Flughafen Brüssel-Zaventem befindet sich nordöstlich der belgischen Hauptstadt und liegt in der flämischen Gemeinde Zaventem, die ihm auch seinen Namen gegeben hat.
Jährlich werden in dem Flughafen Zaventem etwa 17 Millionen Passagiere abgefertigt.

Verkehrsanbindung

Zaventem ist sehr gut an die Brüsseler Innenstadt angebunden. So verfügt der Flughafen etwa über einen eigenen Bahnhof, der in naher Zukunft sogar vom Schnellzug Thalys angefahren werden soll.
Momentan verkehren hier vor allem Züge der NMBS/SNCB, das ist die Belgische Eisenbahngesellschaft. Die Züge verbinden den Flughafen vor allem mit Brüssel und der Stadt Löwen.
Das Diabolo-Projekt bezeichnet das Vorhaben des Bahnhofes, die Passagierzahlen von 15 Prozent Bahnnutzern auf 30 Prozent anzuheben.
Trotz der Bauten und anstehenden Veränderungen am Flughafenbahnhof von Brüssel-Zaventem ist der Bahnverkehr nicht beeinträchtigt.
Auch ist der Flughafen gut mit dem Auto zu erreichen. Hier sollten Touristen dem äußeren Stadtring von Brüssel, den R0, nutzen, und können so – je nach Verkehr – innerhalb von etwa 20 Minuten die Innenstadt erreichen.
Bus-Shuttles, beispielsweise von der Linie De Lijn, verkehren ebenso wie die gewohnten Taxis, sodass der Transfer zwischen dem Flughafen Brüssel-Zaventem und der Stadt kein Problem darstellt.
Viele Hotels bieten sogar einen eigenen Shuttle-Bus an.