Urlaub in Barcelona

Die spanische Stadt Barcelona, die ganz im Zeichen des Künstlers Gaudí steht, bietet sich äußerst gut für einen Urlaub an. Das Meer liegt in Reichweite und die Stadt verfügt über eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden wollen. Auch die verwinkelten Gässchen mit ihren teilweise sehr extravaganten Läden locken Besucher an und dank der Nähe zum Meer sind besonders die Gerichte mit Meeresfrüchten sehr zu empfehlen.
Wer einen ersten Eindruck von Barcelona erhalten möchte, sollte sich auf einen der Berge begeben, etwa den Montjuic oder den Tibidabo, die Barcelona umgrenzen.
Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit ist natürlich die Sagrada Familia, jene bis heute unvollendete Kirche, die von Gaudí entworfen wurde und mit ihren ziselierten Türmen sofort auffällt. Auch der Parque Güell, ebenfalls ein Kunstwerk von Gaudí, gehört zu den Must-Sees in Barcelona und bietet neben einer schönen Aussicht auch eine angenehme Ruhestätte, in der ganz entspannt die kunstvollen Mosaike bewundert werden können.
Um von der Innenstadt zum Hafen zu gelangen, sollten Besucher die Prachtstraße Ramblas herunterflanieren, die mit zahlreichen Cafés und Boutiquen lockt. Der historische Stadtkern ist im gotischen Stil gehalten und erzählt von alten Zeiten. Hier steht auch die berühmte Kathedrale der Heiligen Eulalia, nur eine weitere von Barcelonas unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Flughafen El Prat

Wer in die spanische Stadt Barcelona möchte, kann sich darüber freuen, dass der Flughafen der Stadt der zweitgrößte von ganz Spanien und von Deutschland aus bestens zu erreichen ist. Viele Direktflüge verbinden uns mit der Stadt von Gaudí, die innerhalb weniger Stunden angeflogen wird.
Der Airport von Barcelona wird auch El Prat genannt. Er ist der neuntgrößte Flughafen von ganz Europa und fertigt im Jahr etwa 30 Millionen Passagiere ab. Da verwundert es nicht, dass El Prat über modernste Standards verfügt.
Neben El Prat gibt es im 100-Kilometer-Radius von Barcelona noch die beiden Flughäfen Reus und Girona, die allerdings sehr klein sind und vor allem von Charterfliegern und auch manchmal von Billigfluggesellschaften bedient werden.
Reisende sollten darauf achten, nach El Prat zu fliegen, da dieser Flughafen sehr viel besser mit Barcelona selber verbunden ist.

Verkehrsanbindung nach Barcelona

Bis in die Innenstadt von Barcelona sind es vom Flughafen aus etwa 15 Kilometer. Er befindet sich südwestlich der Stadt und gehört zur Gemeinde El Prat de Llobregat.
Mit der Stadtautobahn C-31 ist die zentrale Plaza von Barcelona, die Plaza Catalunya, innerhalb von etwa 20 Minuten erreichbar, wobei es ja nach Verkehrslage auch einmal ein wenig länger dauern kann.
Viele Touristen entscheiden sich dafür, Barcelona und die Umgebung mit einem Mietwagen zu erkunden, der direkt im Flughafen gebucht und mitgenommen werden kann.
Alternativ lässt sich Barcelona auch mit dem Bus erreichen. Der Aerobus sowie die Linie 46 verbinden El Prat mit den zentralen Orten der Stadt.
Halbstündlich kann das Stadtzentrum auch mit dem Zug der Linie R2 Nord erreicht werden. Die Linie hält am Hauptbahnhof von Barcelona und auch der Bahnhof Passeig de Gracia, der häufig genutzt wird, liegt auf der Strecke der Bahn.
Im übernächsten Jahr wird El Prat voraussichtlich an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden.