Sehenswürdigkeiten in Paderborn

Die deutsche Stadt Paderborn befindet sich in Nordrhein-Westfalen und gehört wohl zu den schönsten Städten der Region. Sie kann auf eine weit über 1000-jährige Geschichte zurückblicken und in der Innenstadt mischen sich mittelalterliche mit modernen Einflüssen, was für ein hochinteressantes Stadtbild sorgt.
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Paderborn ist sicherlich der Dom der Stadt, der ihr auch den Beinamen „Domstadt“ eingebracht hat.
Es leben etwa 150.000 Menschen in Paderborn, was die Stadt zu einer überschaubaren Mini-Metropole macht. Davon sind ein Großteil Studenten, weshalb Paderborn sehr lebendig ist und über ein buntes Nachtleben verfügt.
Auch andere kulturelle Angebote wie etwa Museen, Galerien, Kinos und Theater gibt es in Hülle und Fülle. Sehr zu empfehlen ist eine mittelalterliche Stadtführung durch Paderborn.
Übrigens setzt sich der Ortsname aus den zwei Bestandteilen Pader und Born zusammen – letzteres bedeutet Quelle.
In dem Zusammenhang ist das Paderquellgebiet erwähnenswert, das sich im Zentrum der Stadt befindet und viele Hundert kleine Quellen bietet.
Für Theaterfans ist ein Besuch der Westfälischen Kammerspiele ein Muss.
Insbesondere für Familien mit Kindern empfiehlt es sich, vor der Reise nach Paderborn den Veranstaltungskalender der Stadt einmal anzuschauen. Rund um das Jahr finden viele schöne und interessante Festivals und Veranstaltungen wie etwa die Faschings-Feierlichkeiten statt, die die ganze Familie begeistern.

Hotels in Paderborn

In Paderborn finden sich zahlreiche Hotels der unterschiedlichsten Preisklassen. Wer rechtzeitig bucht, kann sich über attraktive Sonderangebote freuen, obwohl dank der Studenten die Preise in der ganzen Stadt recht vertretbar sind.
Besonders beliebt sind die Wellnesshotels von Paderborn, die sich mit dem Quellwasser brüsten, über das die Stadt dank der Quellen verfügt. Auch ist die Lippe nicht weit entfernt.
Im Zentrum von Paderborn gibt es etwa 25 Hotels, die sowohl günstige Pensionen als auch luxuriöse Hotels umfassen.
Da die Stadt recht klein ist, ist die Lage des Hotels zu vernachlässigen, denn es lässt sich alles zu Fuß gut erreichen.
Bei rechtzeitiger Buchung können Urlauber sich mit ein wenig Glück ein Zimmer mit Blick auf den Dom sichern, was besonders beliebt und natürlich sehr schön ist.
Aber auch die zahlreichen anderen Hotels in der Innenstadt bieten oft wunderbare Aussichten und eine gute Lage an.
Auch ist der öffentliche Nahverkehr gut ausgebaut und wer sich die Umgebung von Paderborn anschauen möchte, ist gut damit beraten, einen Mietwagen auszuleihen.
Städte wie Gütersloh und Büren bieten sich für Tagesausflüge an und auch Sport kann in und um Paderborn gut betrieben werden.