Erfurt: Auf den Spuren Martin Luthers

Die thüringische Landeshauptstadt, Sitz des Bundesarbeitsgerichts, ist deutschlandweit vor Allem wegen ihres Studenten Martin Luther bekannt geworden.
Jedoch sollte man die Stadt auf ihre Universität reduzieren, hat sie doch weit mehr zu bieten. Angefangen damit, dass man in einer germanischen Siedlung bei Erfurt das älteste in Runenschrift geschriebene germanische Wort Mitteldeutschlands fand: „Kaba“, was man als Kamm übersetzt, kann die Stadt eine jahrtausendealte Geschichte erzählen. Bereits im 13. Jahrhundert war Erfurt ein Bildungszentrum von weitreichender Bedeutung und den meisten Studenten in Deutschland. Die Geschichte der Universitätsstadt und erhaltene Exponate von und um Martin Luther zeigt das Stadtmuseum Erfurt.
Das Thüringer Museum für Elektrotechnik ist spezialisiert auf die Ausstellung technisch-historischer Geräte der ehemaligen DDR, um die Geschichte in Erinnerung zu halten.
Nicht verpassen sollte man auch den Erfurter Weihnachtsmarkt, der zu den größten und schönsten in Deutschland gehört und auf dem Domplatz stattfindet.

Übernachten in Erfurt

Das wohl bekannteste Hotel in Erfurt, der Erfurter Hof, dessen Fenster noch heute an den Besuch Willy Brandts erinnern, konnte leider nach der Wende nicht als Hotel weiter betrieben werden und kann heute nur von Außen besichtigt werden.
Dennoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, seine Nächte in Erfurt zu verbringen.
Der Gast sollte sich zunächst die Frage stellen, was sein Städtetrip nach Erfurt nachts bieten soll: Ein gutes, preisgünstiges Bett? Ideale Lage zu allen Ausflugszielen, am Besten zu Fuß?
Frühere Besucher empfehlen ein Hotel in Stadtlage, um unabhängig vom eigenen PKW zu sein oder sogar mit der Bahn anreisen zu können. Zwar finden sich hier vor Allem Sternehotels, allerdings sind die Hotelpreise in Erfurt nicht mit denen in anderen deutschen Städten vergleichbar, Erfurt ist weitaus günstiger als beispielsweise Berlin. Dennoch lohnt sich natürlich ein ausführlicher Preis-Leistungs-Vergleich und sollte man ein Hotel am Stadtrand nicht sofort ausschließen.