Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Die schottische Hauptstadt Edinburgh bietet sich gut für einen erholsamen und interessanten Urlaub an. Sie liegt im Nordosten von Großbritannien und verfügt dank der Lage am Meer über ein maritimes Klima, weshalb sich die Sommermonate am besten für einen Urlaub anbieten.
Edinburgh blickt auf eine lange und interessante Geschichte zurück, aus der sich noch viele Spuren in der Stadt besichtigen lassen.
Sehr prominent ist das Edinburgh Castle, eine majestätische Burg, um die sich zahlreiche Legenden ranken. Sie kann besichtigt werden und die angebotenen Führungen sind auch für Kinder sehr interessant, da stets für einen Gruselfaktor gesorgt wird.
Bestens flanieren lässt es sich auf der Royal Mile, die mehrere Straßen lang ist und am Schottischen Parlamentshaus endet.
Am Hafen von Edinburgh, der ebenfalls unbedingt besichtigt werden sollte, gibt es die königliche Yacht von Großbritannien, die Britannia, zu bestaunen.
Natürlich werden in Edinburgh besonders viele schottische Sehenswürdigkeiten geboten. So sollte etwa ein Besuch des Scottish National Museums sowie der Scottish National Gallery for Art eingeplant werden.
Sehr schön ist die Altstadt mit ihren vielen engen und oft auch ein wenig steilen Gassen, in denen man sich herrlich verlaufen kann.
Auch bietet Edinburgh zahlreiche Parks zur Erholung, von denen der wohl wichtigste der Royal Botanic Garden ist.

Hotels in Edinburgh

Rund um das Jahr, aber besonders zur Badesaison im Sommer, finden sich zahlreiche Hotels in Edinburgh, die allesamt den britischen Charme vermitteln. Wer ein Zimmer mit Blick aufs Meer ergattern kann, sollte sich glücklich schätzen.
Aber auch alle anderen Räume sorgen dafür, dass Besucher sich in der Zeit zurückversetzt fühlen und den Badeort Edinburgh mit all seinen kulturellen Angeboten würdigen können.
Viele Touristen schwören beispielsweise auf das Channings Hotel, das sich nur unweit der Altstadt befindet und fünf große Häuser einnimmt, dabei aber trotzdem noch seinen Charme behält.
Eine ganz besondere Unterkunft ist das Glasshouse Hotel von Edinburgh, das, wie der Name schon sagt, fast vollkommen aus Glas besteht, wobei auch die Fassade einer alten Kirche in das Kunstwerk integriert ist.
Viele luxuriöse und weltweit bekannte Hotels wie etwa das Hilton warten ebenfalls in Edinburgh und versprechen den gewohnten Service.
Aber es gibt auch viele kleine, oft familiengeführte Hotels und Pensionen in Edinburgh, die sich besonders für Familien mit Kindern anbieten.
Wer rechtzeitig bucht, wird sich über die Preise für ein Hotel in Edinburgh nicht beschweren können.
Vorsicht ist zur Festivalsaison im Sommer geboten, da dann alle Zimmer heißbegehrt sind.