Kopenhagen – eine „exzentrische“ Hauptstadt

In zweierlei Hinsicht verdient die dänische Hauptstadt Kopenhagen ihren Ruf als exzentrisch. Zum einen betrifft dies ihre Lage. Wie die anderen Metropolen Nordeuropas liegt sie an der Küste und unterstreicht damit die Bedeutung des Meeres für sie und ihr Land als Handelsweg. Darüber hinaus befindet sich Kopenhagen damit unmittelbar vor der „Haustür“ Schwedens. Zum anderen bedient es nicht das Klischee vom zurückhaltenden, kühlen Norden, denn Kopenhagen schäumt von nahezu südländischer Lebensfreude und einem pulsierenden Leben auf Straßen, Plätzen und in den Parks beinahe über.

Ein idealer Urlaubsort

Diese Umstände und die Tatsache, dass Dänemarks Hauptstadt außerdem für ihre Genüsse des Gaumens, ihre Kunstsammlungen und die Vielzahl der sehenswerten historischen Baudenkmäler bekannt ist, machen Kopenhagen für Touristen aus vielen Ländern zu einem interessanten und gefragten Urlaubsziel.
Wer sich also aufmacht, um die Reize dieser Metropole vor Ort zu erleben, dem steht eine große Auswahl an Hotels aller Kategorien sowohl im Zentrum als auch in der Peripherie der Stadt zur Verfügung.
Die Palette reicht dabei von dem in unmittelbarer Nähe des weltbekannten Freizeit- und Erholungsparks Tivoli gelegenen Boutique-Hotel Nimb, das seine Gäste in einem attraktiv daher kommenden Gebäude im maurischen Stil empfängt über das denkmalgeschützte Scandic Palace Hotel am Rathausplatz bis hin zum Bella Sky Comwell Hotel in unmittelbarer Nähe von Kopenhagens modernem Messezentrum.


Einige der attraktivsten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens

Neben dem weltbekannten Wahrzeichen der Stadt, der Kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade, sollte der Besucher auf keinen Fall einen Bummel entlang des Nyhavn versäumen, wo hübsche Restaurants in farbenfrohen Giebelhäusern ihre Köstlichkeiten anbieten.
Wer Wert auf Glanzlichter der Architektur legt, der wird beim Betrachten des Turms der Alten Börse ins Schwärmen kommen, um deren Turmspitze sich vier senkrecht in die Höhe ragende Drachenschwänze winden. Während Schloss Christiansborg und Schloss Amalienborg sowie die riesige Frederikskirche mit ihrer freskengeschmückten Kuppel zu den populärsten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens zählen, bietet die am Rathausplatz beginnende kilometerlange Einkaufsmeile Erlebnisse der ganz anderen Art.


Kunst und Kultur

Ganz gleich in welchem Hotel der Stadt der Besucher sein Quartier gefunden hat, der Weg zu nächsten Museum ist sicher nicht weit. Ob Nationalmuseum, Staatliches Kunstmuseum oder die Weltruf genießende Sammlung der Ny-Carlsberg-Glyptothek – sie alle spiegeln den über Jahrhunderte angesammelte Reichtum des Landes und der Stadt wider.
Kulturliebhaber kommen dagegen im Königlichen Theater am Neuen Markt, der neuen Oper auf der Insel Holmen, im neuen Schauspielhaus oder im Ny-Theater zu ihrem Recht.

Autovermietung

Ihren Urlaub zu planen ist eine mühsame Aufgabe und es kann Tage dauern bis alles im Gang ist. Ein Auto kann somit ein wesentlicher Bestandteil der Planung werden, aber zur gleichen Zeit sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht Ihr ganzes Reisebudget auf ein Auto verschwenden. Somit gibt es einige Dinge die Sie beachten sollten bevor Sie ein Auto mieten.

Ob Sie auf Geschäftsreise gehen, einen Familienurlaub starten oder einfach nur mit Freunden übers Wochenende einen Kurztrip nach Amsterdam planen. Nach dem Sie diese Aspekte einkalkuliert haben können Sie sicher auf Autosuche gehen und dementsprechend das passende Auto mieten.

Das richtige Auto mieten

Dies ist der wichtigste Aspekt der Autovermietung. Eine Reihe von Unternehmen bieten Autovermietungsdienste an. Sie können sich einen Mietwagen entweder über die Website oder direkt per Telefon ergattern. Wenn Sie über das Telefon buchen, so gibt es eine Möglichkeit, dass die Preise verhandelt werden können. Es gibt zahlreiche Autovermietungen, die in ganz Europa tätig sind. Einige der vertrauenswürdigen Quellen sind:
• Europcar
• Autovermietung
• Avis Car
• Hertz Autovermietung
• EasyCar