Günstige Hotels für Städtereisen nach Köln
Köln ist auch bekannt als die Domstadt am Rhein. Für den Städtetrip in die Kulturmetropole in Nordrhein-Westfalen gibt es zahlreiche Hotels, sowohl günstige Hotels für den preiswerten Städtetrip als auch exklusive Hotels für den gehobenen Anspruch.
Günstige Hotels in Köln kosten zwischen 30 bis 50 Euro. Zu diesen gehören das H1 Apartment-Hotel in der Venloer Straße 39 und das Hotel Alt Deutz City-Messe-Arena in der Graf-Geßler-Str. 13-15 sowie die City Pension Storch II im Stavenhof 22 und das Hotel A&O Köln Neumarkt im Mauritiuswall 64-66.
Günstige Hotels sowie billige Unterkünfte für Reisen nach Köln sind auch das Hostel Shiva’s CitySleep im Stadtteil Nippes und das Hostel Station for Backpackers, das nur 150 Meter vom Kölner Hauptbahnhof entfernt liegt. Billige Hotels finden sich auch in der Jakordenstraße und in der Messe Straße wie das Hotel Rossner und das Hotel Tempelhof.Bei den All inclusive Hotels in Köln gibt es neben einem reichhaltigen Frühstück auch kulinarische Kreationen beim Dinner am Abend im hoteleigenen Restaurant. Dieses Angebot haben einige Hotels wie das Mauritius Hotel & Therme sowie das Hotel Pullman, die sehr zentral liegen, aber etwas teurer sind als eine günstige Übernachtung in einem der Hotels, die zur Kategorie günstige Unterkünfte gehören.

Günstige Hotels zentral in Köln – Sehenswürdigkeiten erleben

Zentral, aber dennoch erschwinglich in Sachen günstige Übernachtung sind das Hotel Pütz Garni im Stadtteil Deutz und das Hotel Alexander, das nur 500 Meter von der Deutzer Brücke entfernt liegt, sowie das Hotel Deutzer Eck.

Eine billige Unterkunft bietet auch die Jugendherberge in Köln-Deutz sowie das Hostel am Rheinauhafen. Reisen nach Köln haben viel zu bieten.
Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Metropole am Rhein gehören neben dem Kölner Dom, der auch das Wahrzeichen der Stadt ist, das Römisch-Germanische Museum, das Museum Ludwig und das Historische Rathaus sowie die Glockengasse und die Kirche St. Martin.
Familien sollten auch unbedingt einen Abstecher in das Schokoladenmuseum unternehmen, denn hier gibt es Schokoladenkreationen für große und kleine Genießer.

Die grünen Oasen in der Dom-Metropole

Köln hat neben seinen bedeutenden Sehenswürdigkeiten für Reisen und Urlaub in der nordrhein-westfälischen Metropole auch grüne Oasen zum Entspannen zu bieten.
Frische Luft und eine Auszeit vom Alltag bieten der Rheinpark, der am rechten Flussufer von Mühlheim bis Deutz liegt. Die hier integrierte Seilbahn über den Rhein macht Halt am Kölner Zoo.
Im Norden von Köln liegt der Botanische Garten. Das ist eine Oase für Pflanzenliebhaber. Insgesamt mehr als 10.000 Pflanzenarten sind hier angelegt. Auch Gewächs- und Tropenhäuser bieten Einblicke in eine faszinierende Pflanzenwelt.
Zu einem Spaziergang oder zu einem Picknick lädt auch der Grüngürtel in Köln ein. Zudem gibt es hier die Möglichkeit, den Sportverleih zu nutzen. Für Kinder gibt es auch Spielplätze. Für den kleinen Hunger befinden sich im Grüngürtel auch gastronomische Einrichtungen.

Städtereisen nach und in Köln – auch für Shoppingfans

Für Reisen nach Köln stehen zahlreiche Bahnverbindungen und Flüge zur Verfügung.
Neben dem Hauptbahnhof mit internationalem Zugverkehr gibt es auch ein gut ausgebautes Netz mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie den U-Bahnen und Straßenbahnen sowie zahlreichen Buslinien. So können Besucher auf Reisen nach Köln schnell mittels der öffentlichen Verkehrsmittel zu den Sehenswürdigkeiten und den grünen Oasen in der Stadt gelangen.
Köln ist auch ein Magnet für Shoppingfans. Die berühmteste Einkaufsmeile mit zahlreichen Geschäften und Boutiquen für jeden Bedarf ist die Hohe Straße. Sie führt direkt vom Dom aus zur Schildergasse. Neben den Geschäften gibt es hier auch das ein oder andere Restaurant oder Café, um sich eine Pause vom Shopping und Sightseeing zu gönnen.