Australien gehört bereits seit über vierzig Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen weltweit. Traumhafte Küstenlandschaften, einzigartige Naturlandschaften, Nationalparks sowie interessante Städte sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. In Australien bekommt man die Möglichkeit die atemberaubende Unterwasserwelt am Great Barrier Reef kennenzulernen, den berühmten Stadtstrand Bondi Beach zu besuchen, oder spektakuläre Wahrzeichen wie Ayers Rock, Harbour Bridge und Opera House zu besichtigen.

Hauptsaison

Reisebudget Kulturangebote Nachtleben Typisches Gericht Typisches Getränk
Oktober – Jänner €€ *** *** Känguruh

Wein

Sehenswürdigkeiten

Im Nordosten Australiens, im Bundesstaat Queensland liegt Gold Coast. Bekannt ist vor allen Dingen der Stadtteil “Surfers Paradise”, hier gibt es zahlreiche Hotels, Appartmenthäuser, Nachtklubs, Touristenläden sowie mit dem Q1 Tower, den höchsten Wolkenkratzer auf der Südhalbkugel. Aber auch das Hinterland der Stadt ist reizvoll, es verfügt über viel Wald und diversen Nationalparks wie zum Beispiel den Lamington National Park sowie den Springbrook National Park and Numinbah Forest Reserve, die beide zu den World Heritage Parks zählen. Zahlreiche Vögel, Koalas sowie Kängurus können im Currumbin Bird Sanctuary bewundert werden. Im Winter von Mai bis September können Buckelwale vom Tumgun Lookout beobachtet werden.

Die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales in Australien ist Sydney. Das “Sydney Opera House” ist das Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Sydney Harbour Bridge. Sie stellt die Hauptverbindung zwischen der Nord- sowie der Südküste über den Port Jackson dar. Sehenswert ist außerdem die Altstadt “The Rocks”, die sich an der Bucht “Sydney Cove” befindet. In der Nähe des Circular Quay liegt der große “Botanische Garten”. Zudem verfügt Sydney über zahlreiche Museen wie das “Australian Museum” sowie Kunstgalerien zum Beispiel die “Art Gallery of New South Wales”.

Im Westen Australiens am Indischen Ozean liegt Perth, die Hauptstadt des Bundesstaates Western Australia. Bekannt ist Perth aber für den Segelsport sowie den Wassersport. Bei Tauchern ist “Rottnest Island”, eine Insel vor Küste von Perth sehr beliebt.

Brisbane liegt im Nordosten Australiens am Brisbane River sowie dessen Mündung in das Korallenmeer, einem Nebenmeer des Pazifischen Ozeans. Außerdem ist Brisbane die Hauptstadt des Bundeslandes Queensland. Von dem Turm der City Hall kann sich der Besucher einen Überblick über die Stadt verschaffen. Interessant für die Touristen ist eine Raddampferfahrt auf dem Brisbane River zum Naturpark “Lone Pine Sanctuary”. Gern werden auch Bootsfahrten zu den vorgelagerten Inseln Moreton, Stradbroke sowie North Stradbroke unternommen.

Unterkunft

In Australien haben Hotels eine doppelte Bedeutung. Entweder können es Unterkünfte gehobener Kategorie sein, oder auch Kneipen die schlichte Gästezimmer anbieten. Deswegen beschreiben und nennen sich die meisten mittelklasse, oder preiswerteren Hotels „Motels“.

Hotels in allen Kategorien gibt es in allen Städten beispielsweise in Sydney, Melbourne, Perth oder Adelaide sowie in den beliebten Urlaubsgebieten rund um die Städte Brisbane und Gold Coast. Alternativen zu Hotels und Motels sind die Farmstays oder Bed & Breakfast-Unterkünfte und Ferienwohnungen.

Für Jugendliche, oder diejenigen, die sparen möchten, gibt es als günstige Alternative Hostels. Der wesentliche Unterschied zwischen einem Hostel und einem Hotel liegt darin, dass Hostels gemeinschaftliche Wohnräume anbietet, wie Wohnräume, Schalafräume und Essräume. Darüber hinaus verfügt jedes Hostel über eine Küche und Kühlschränke, die für alle Bewohner nutzbar sind.

Um kostenlos übernachten zu können, ist man am besten mit Couchsurfing aufgehoben. Um couchsurfen zu können, muss man sich vorher auf der Website www.couchsurfing.org anmelden. Aufgrund der Bewertungen von früheren Couchsurfern, kann man entscheiden ob man sich ‘traut’ bei der jeweiligen Person zu übernachten.