Silvester ist genau wie die Weihnachtsfeiertage ein absoluter Reisezeitraum für Genießer, wobei aber nicht verschwiegen werden sollte, dass hier nicht nur das Besondere gesucht, sondern auch gefunden werden kann.

Allerdings ist auch zu berücksichtigen, dass diese Zeit im Jahr zwar für viele Menschen eine gewisse Magie und den Zauber eines Neuanfangs besitzt, dass die eigenen Erwartungen aber auch nicht zu hoch angesetzt werden sollten, denn natürlich ist auch der Jahreswechsel eigentlich nichts anderes als ein normaler Urlaub.

Silvester in den Bergen

Ein Wintermärchen verspricht hier natürlich auf jeden Fall ein Urlaub in den Bergen, wobei es gar keine Rolle spielt, ob man sich für ein Ferienhaus in Bayern, ein gutes Hotel in Österreich oder sogar ein Chalet in einem mondänen Skiort der Schweiz entscheidet.

Wer genügend Zeit erübrigen kann, finden mit einem Hotel oder einem Haus in Kanada natürlich seinen ganz persönlichen Wintertraum. Erlaubt ist hier also alles, was gefällt und was das Urlaubsbudget zulässt.

Silvester am Meer

Wer den Norden vorzieht, kann aber natürlich auch den Jahreswechsel an der Ostsee oder der Nordsee verbringen, denn auch dort finden Genießer gerade im Winter traumhaft schöne Highlights in Form von exklusiven Wellnesshotels und perfekt ausgestattetn Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Somit kann auch der Lieblingsstrand vom Sommer einmal in der kalten Jahreszeit erlebt werden und mit etwas Glück steht auch hier ein weißer Jahreswechsel bevor.

Cityurlaub zum Jahreswechsel

City-Fans kommen zum Jahreswechsel ebenfalls nicht zu kurz, denn gerade die deutschen Metropolen locken jedes Jahr mit traumhaft schönen Events zum Jahreswechsel. So lässt sich bestens in Berlin am Brandenburger Tor feiern oder aber in Dresden ein Jahreswechsel der Spitzenklasse erleben. Ebenfalls ein Highlight ist natürlich ein Silvester in München, wobei sich dieses perfekt mit einigen Urlaubstagen in den bayerischen oder österreichischen Alpen ergänzen lässt.

Kunst und Kultur an Silvester genießen

Somit besteht aber auch die Möglichkeit, Kunst und Kultur mit einem exklusiven Silvester-Event zu verbinden, denn natürlich lohnt sich auch der eine oder andere Museumsbesuch an Silvestern. Ebenso lohnend sind aber auch die verschiedenen Neujahrskonzerte, die in den meisten einschlägigen Locations angeboten werden und einen traumhaft schönen kulturellen Jahresauftakt bieten.

Silvester im Schnee genießen

Menschen, denen eine weiße Weihnacht und ein weißer Jahreswechsel wichtig ist, sollten sich ganz bewusst für ein Reiseziel im Schnee entscheiden, wobei aber auch hier immer berücksichtigt werden sollte, dass es natürlich keine juristisch garantierbare Schneegarantie gibt und geben kann. Veranstalter, die damit werben, sind oftmals hochgradig unseriös.

Wichtig ist in einem solchen Fall aber immer die Höhenlage, denn um so höher der Urlaubsort gelegen ist, um so höher steigen auch die Chancen, dass wirklich ein Jahreswechsel im Schnee verbracht werden kann. Interessant sind hier beispielsweise Berghotels in der Schweiz oder in Österreich sowie in Südtirol und natürlich auch in Bayern.