Die Stadt San Francisco

San Francisco an der Westküste der USA mit ca. 850.000 Einwohnern gehört zu den schönsten Städten weltweit. Oftmals beginnt eine Kalifornien Rundreise mit einem mehrtägigen Aufenthalt in der Metropole am Pazifik, um die Stadt kennenzulernen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzuschauen. San Francisco wird in erster Linie mit dem Wahrzeichen, der Golden Gate Bridge, in Verbindung gebracht, die zum Teil schon beim Landeanflug zum Airport San Francisco zu sehen ist und die die Einfahrt zur Bucht von San Francisco überspannt. Empfehlenswert ist beispielsweise ein Spaziergang über die Brücke, von der sich ein einzigartiger Blick auf die Stadt und die Skyline bietet. Ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt ist das historische Cable Car, mit dem drei unterschiedliche Fahrtrouten angeboten werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten in San Francisco

San Francisco hat jedoch noch viel mehr zu bieten, wie zum Beispiel Fishermans Wharf mit seinen unzähligen Boutiquen und Restaurants sowie den Seelöwen an Pier 39, die sich faul in der Sonne räkeln. Von verschiedenen Piers ist eine Fahrt auf die sehr interessante Gefängnisinsel Alcatraz mit dortiger Führung möglich.Weitere Sehenswürdigkeiten in San Francisco, die für einen ersten Aufenthalt dort empfehlenswert sind, sind der Union Square als zentraler Platz und der Alamo Square mit Blick auf die viktorianischen Häuser. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Transamerica Pyramid, ein 260 m hohes Gebäude, das einer Nadel ähnelt.

Hotels in San Francisco

Das Angebot an Hotels in San Francisco ist sehr groß und der Besucher hat die Qual der Wahl, sich für das richtige Hotel zu entscheiden. In Down Town San Francisco stehen Hotels aller Kategorien zur Verfügung und die Lage hat den Vorteil, dass die meisten Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreicht werden können. Neben vielen Luxushotels mit direkter Lage in der Bucht von San Francisco gibt es ebenso viele einfache Hotels, die sauber und preisgünstig sind. Da der Aufenthalt in der Stadt für viele Besichtigungen genutzt wird, wird das Hotel oftmals nur für die Übernachtung benötigt. In den Hotels werden alle Verpflegungsarten angeboten, wobei meistens entweder keine Verpflegung oder Übernachtung mit Frühstück angeboten werden. Das ist damit zu begründen, dass das Angebot an Restaurants in der Stadt so groß und vielfältig ist, dass die Nachfrage nach Halb- oder Vollpension in den Hotels eher selten ist. Eine weitere Möglichkeit für eine Unterkunft in San Francisco sind die Hotels und Motels am Stadtrand oder am Rand der Innenstadt. Auch diese Unterkünfte gibt es in allen erdenklichen Kategorien, mit Frühstück, ohne Frühstück oder auch mit einer anderen Verpflegungsart zu relativ günstigen Preisen. Vom Stadtrand ist es problemlos möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Zentrum zu erreichen. Bei der Auswahl eines passenden Hotels stellt sich somit oftmals die Frage, ob die zentrale Lage oder der Preis den Ausschlag gibt.