Jede Art Urlaub kann in Südafrika verbracht werden. Port Elizabeth ist die fünftgrößte Stadt des Landes und eines der beliebtesten Touristenziele. Mit einer 16km langen Küste lädt Port Elizabeth zum Baden und anderen Wassersportaktivitäten ein. Beliebt ist auch eine Fahrt auf der Garden Route, die von Kapstadt bis kurz vor Port Elizabeth an der Küste des Indischen Ozeans entlang führt.

Hauptsaison

Reisebudget Kulturangebote Nachtleben Typisches Gericht Typisches Getränk
November – März €€ ** ** Auflauf aus Lammhackfleisch

Meerlust

Sehenswürdigkeiten

Das ebenfalls an der Südküste des Landes gelegene Port Elizabeth zieht mit seinen Sehenswürdigkeiten eine Vielzahl an Menschen an. Der Glockenturm Settlers´ Memorial Campanile beschert den Besuchern auf einer Höhe von 53,5 m eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt. Im Jewish Pioneer´s Memorial Museum gibt es interessante Ausstellungsstücke aus dem Leben der Juden in diesem faszinierenden Ort. Zu den schönsten Grünanlagen in Port Elizabeth gehört die Donkin Reserve, in der sich die Donkin-Pyramide befindet. Diese wurde in Erinnerung an Elizabeth Donkin errichtet.

Ein Aufenthalt in Port Elizabeth eignet sich außerdem bestens für Badefreunde. Mitten in der Stadt gibt es mehrere lange Strände aus weißem Sand, die für Menschen auf der Suche nach Erholung genau das Richtige sind. Die Plettenburg Bay ist ein richtiges Paradies für Wassersportler. Vor allem Windsurfer kommen dort voll und ganz auf ihre Kosten. Die Tierwelt ist ein weiterer Faktor, die für die Küste von Port Elizabeth spricht. Nicht nur Kinder lieben den Anblick der Wale und Delfine in dieser wunderschönen Bucht im Indischen Ozean.

Im Greenacres Shopping Center geben zahlreiche Menschen ihr Geld aus und kaufen nach Lust und Laune ein. Außerdem lohnt sich ein Besuch des Flohmarktes in der City Hall, der schon vielen Touristen so manche Schnäppchen beschert hat.

Unterkunft

Natürlich bietet solch reizvolles Land wie Südafrika auch eine entsprechend große Auswahl an Unterkünften an. Über das ganze Land verteilt gibt es Hotels in allen Kategorien, ebenfalls gibt es romantische Gästehäuser sowie Lodges. Mit internationalen Preisen wurden zahlreiche Hotels ausgezeichnet. Unterteilt ist das Hotelangebot nach der jeweiligen Region.

Viele Hotels werden an der Westküste sowie in den Cederbergen angeboten. Speziell dort gibt es bezaubernde Gästehäuser sowie Boutique Hotels, hier lernt der Urlauber die südafrikanische Gastfreundschaft kennen. Etwas Besonderes sind die Lodges oder Camps beispielsweise im Krüger Nationalpark oder auch in der Region Kwa-Zulu-Natal.

Auch in den anderen Wildreservaten beispielsweise in Pilanesberg oder im Madikwe Game Reserve stehen den Urlaubern entsprechende Unterkünfte zur Verfügung. Die Liste der Hotels oder Gästehäuser an der Garden Route ist sehr lang. Sportlichen Urlaubern bieten die Hotels Tennisplätze an, einige liegen in der Nähe von wunderschönen Golfplätzen. Im Nordosten Südafrikas in Johannesburg oder speziell in Sun City kann sich der Urlauber in den Luxusresorts verwöhnen lassen.